Is a card holder necessary? – Weekly picks

Weekly Picks 1/Mai/16

Bei diesen „weekly picks“ habe ich mich ausschließlich auf Dinge konzentriert, die schon lange auf meiner Wunschliste stehen. Alles keine Neuheiten und bestimmt auch keine großen Überraschungen und trotzdem möchte ich euch zeigen, welche Dinge mir einfach nicht mehr aus dem Kopf gehen. 

1. Der card holder‚ von Yves Saint Laurent. Zwischenzeitlich stand das Exemplar in hellblau auf meiner Wunschliste, dann in Camouflage Optik, aber schlussendlich bleibe ich immer wieder an diesem klassischen schwarzen Model hängen. Eigentlich ist diese Form des Portemonnaies für mich total untypisch, da ich der klassische Horter bin und sich sowohl in meiner Handtasche, als auch in meinem Portemonnaie noch Belege und Visitenkarten von vor drei Jahren befinden. Da ich aber besonders in den letzten 1 1/2 Jahren im Alltag immer lieber zu kleineren Handtaschen greife, sind meine großen Portemonnaies unpraktisch.
Mit ca. 190 Euro ist dieses kleiner Stück Leder zwar nicht sonderlich günstig, aber dafür (hoffentlich) eine Investition in eine aufgeräumtere Zukunft ..

2. Als zweites seht ihr auf dem Bild den Laguna Bronzer von NARS. In der Beauty-Szene ist es wohl fast einem Verbrechen gleichzusetzen, sollte man dieses Puder nicht besitzen und trotzdem konnte ich mich bis jetzt nicht überwinden und auf bestellen drücken.
Nicht, dass ich sonst Probleme damit habe höhere Summen für Kosmetik auszugeben, bei diesem Produkt frage ich mich nur, ob ich es WIRKLICH brauche..
Ich habe gefühlt 20 verschiedene Bronzer und bin ziemlich zufrieden und trotzdem finde ich ihn immer wieder in meinem Warenkorb, darauf wartend endlich bestellt zu werden.
Vielleicht sollte ich die knappen 35 Euro einfach mal investieren?

3. Der Trend ist so alt, dass ich ihn fast nicht mehr sehen kann. Sieht man diesen Schuh aber einfach nur als klassischen, weißen Turnschuh, der so wunderbar zu kombinieren ist, dann bin ich wieder ganz verliebt. Normalerweise kombiniere ich zu den meisten Outfits meine Converse, um hier aber mal ein bisschen Abwechslung reinzubringen stehen die Classic Reeboks in weiß schon lange auf meiner Wunschliste. Definitiv eines der Teile, die ganz bald Mama zu mir sagen dürfen!

4. Der Sommer kommt, wenn auch langsam, aber er kommt! Und weil ich perfekt vorbereitet sein möchte, bin ich schon länger auf der Suche nach einem Lippenstift in einem orange-rot.
Einen klassischen roten Lippenstift (oder auch 10) habe ich, aber besonders für den Alltag ist mir das meistens etwas zu doll. Die Farbe orange imagine aus der Rouge pur Couture the Mats Reihe von Yves Saint Laurent ist die perfekte Kombination aus einem sommerlichen Orange und dem klassischen Rot, welche ich mir auf leicht gebräunter Haut einfach nur schön vorstelle.

Das waren sie auch schon, meine weekly picks. Habt ihr eins der vier Schmuckstücke zu Hause und welche Dinge stehen bei euch schon ewig auf der Wunschliste? Love_Finja

    

Follow my blog with Bloglovin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.